Regenbogenkinder

Das Sichtbare ist vergangen. Es bleibt nur die Liebe und die Erinnerung.

Gipsy, du wirst uns fehlen

Du bist nicht mehr da, wo Du warst, aber Du bist überall, wo wir sind

Wir bleiben fassungslos zurück

Es ist ein großer Schmerz in uns zurück geblieben. Das Schicksal gab uns keine Chance. Machtlos mussten wir alles hin nehmen. Du fehlst

Nun bist Du die Sonne, die für uns scheint

Endlich ein Zuhause, endlich gutes Essen, Liebe und Schutz und dann bist du einfach gestorben.

Bobo, manchmal hat Glück keinen Namen

Schade..oft ist es so wenn sie endlich aus der Hölle raus sind und der Stress des täglichen Kampfes abfällt, sie loslassen, werden sie krank oder sterben..

Chuti ging viel zu früh

Du fragst nach dem Warum, doch des Schicksalsmund bleibt stumm

Oma Bonny hat uns verlassen

Was man tief im Herzen besitzt, kann man auch durch den Tod nicht verlieren. J.W. Goehte

e

Leia, Du wirst fehlen

Unsere Herzen sind unendlich traurig

Kara, unser Maskottchen hat uns verlassen

Wir trauern um Kara, die ihrer Familie immer nur Liebe gab

Flocki, in Frieden gegangen

Flocki, Du bist gegangen, doch die Erinnerung bleibt.

Benny, der beste Freund aller Spitznotnasen

Benny, ein großes Kämpferherz hat aufgehört zu schlagen.

Joey – Wir sind untröstlich traurig.

Joey, wir glauben fest daran, dass Du auf der anderen Seite des Lebens glücklich bist

Das Breezel hat es nicht geschafft

Niemals geht man so ganz, irgendwas von mir bleibt hier. Es hat seinen Platz immer bei dir

Und alles Getrennte findet sich wieder

Tina

Der Himmel hat einen Engel mehr

Opi Jaron

Der hier liegt wird geliebt

Burek, auch Paulchen

Es ist immer zu früh

Opi Jivan

Ein letztes Schutzengerl mit auf den Weg

Tami

Still, seid leise, ein Engel geht auf die Reise

Opili