Spendenaufruf für ein Tierschutzfahrzeug

Unser rotes Spielmobil wird nun 25 Jahre alt. Sieben Jahre lang hat es uns einen treuen Dienst geleistet und ist wenigstens 1 x im Monat mit uns nach Ungarn gefahren. In dieser Zeit hat es sehr vielen armen Hunden und Katzen den Weg in ein besseres Leben eröffnet. Hier weiterlesen

Read more

Hunor, ca. 2 Jahre alt

 

Update: Für Hunor haben wir eine Pflegestelle gefunden. Er kommt mit dem nächsten Transport nach Deutschland

Hunor, ca. 2 Jahre alt, sitzt zur Zeit im kalten Ungarn im Zwinger. Zum Aufwärmen hat er wenigstens 1 Hundehütte. Die Nächte und die Tage in Ungarn sind kalt. Auch Hunor leidet sehr. Wir suchen für ihn einen Endplatz oder auch Pflegestelle. Wer helfen kann info@notspitze.de

Read more

Lizzy und Bobi mussten weg

Lizzy ist 12 Jahre alt und ihre Familie sagte, sie können sie zwecks Umzug nicht mit nehmen. So kam Lizzy zu Reka und wartet nun auf Menschen, die ihr für den Rest ihres Lebens ein Zuhause geben können. Lizzy hat einen Pflegeplatz in Deutschland und kommt mit dem nächsten Transport . Lizzy wurde in Ungarn bereits operiert, da sie 3 Tumore hatte. Auch die Zähne wurden saniert, da diese ganz schlecht waren.

Bobi hat besonderes Glück. Er darf gleich auf seinen Endplatz ausreisen.

Auch Bobi ist ein Abgabehund. Wenigstens brachten seine Menschen ihn nicht in eine Tötung. Wir haben Bobi aufgefangen, obwohl wir für ihn noch keinen Platz haben. Für Bobi suchen wir dringend einen End- oder Pflegeplatz.

Read more

Grausamkeit kennt keine Grenzen

Erbarmungslos haben seine Besitzer ihn sterben lassen. Er schrie die ganze Nacht. Bis die Tierschützer eingreifen konnten, war es zu spät für ihn

Seinen Bruder konnte man noch retten. Er ist mittlerweile auf einer Pflegestelle in Bayern. Mehr Infos – klick auf das Bild

Read more

Picur 4-5 Jahre, nicht mehr gewollt

Picur wartet noch in Ungarn

Picur, ca. 4-5 Jahre alt, nicht mehr gewollt.
Die einzige Info, die ich habe "Er soll sehr lieb sein" leider, immer wieder zu wenig Infos
Wir versuchen trotzdem zu helfen
Er sieht recht freundlich aus, finde ich
Kontakt info@notspitze.de

Read more

Überleben, wie ein wildes Tier

Update 11.11.16
Wie das Röntgenbild ergeben hat, ist der Unterkiefer gebrochen.Es scheint eine schon ältere Verletzung zu sein. Wir können das nur bei einem speziellen Facharzt operieren lassen. Maya hat auch nur noch 3 Zähne, die wacklig sind. Sie wird Ende November mit kommen auf eine Pflegestelle von den Notspitzen. Aktuelle Infos klick h i e r 

maedi6

Heute kam Nachricht, dass in dem Fuchsbau, wo auch Paloma sich versteckt hatte, noch 2 Spitze gefunden wurden. Einer der beiden war leider tot. Es macht uns sehr traurig, dass wir zu spät waren. Der andere Spitz ist eine Hündin in einem sehr schlechten Zustand. Ihr fehlt der untere Kiefer. Wir wissen kaum noch wie wir das schaffen sollen, aber wir wollen alles versuchen, auch diesem Spitz zu helfen. Deshalb suchen wir nun für diese arme Hündin einen Platz. Und wir sind dringend auch auf finanzielle Hilfe angewiesen.

maedi15

Read more

Paloma, ausgenutzt und weg geworfen

29-9-16

Paloma ist auf einer Pflegestelle von den Notspitzen und steht noch nicht zur Vermittlung
Wir haben sie Paloma genannt. Paloma lebte 2-3 Monate in einem Fuchsbau bis sie von einem Auto angefahren wurde. Unser Kontakt fand sie und fuhr sie in die Tierklinik. Wir danken dafür. Paloma, ein ängstliches und menschenscheues, kleines Spitzchen soll seine Chance auf ein besseres Leben bekommen. Ende Oktober darf sie mit ausreisen auf eine Pflegestelle der Notspitze. Weitere Infos klick hier

unfallhuendin4

Read more

Oma Sheba, 12- 14 Jahre

Sheba ist jetzt ein Notspitze Hund
Hallo, ich bin Sheba und habe mich mit diesem Blick ins Herz der Notspitze Freunde geschlichen. So blieb mir das Tierheim erspart.

Sheba

Auf meiner Pflegestelle habe ich mich gleich gut gefühlt. Ihr seht es an meinem glücklichen Lachen. Mehr Infos über mich könnt ihr erfahren, wenn ihr auf mein Bild klickt.

Sheba Ankunft4.6.16aa

Read more

Gipsy

Gipsy ist jetzt ein Notspitze Hund
Die kleine Gipsy hat 6,5 Jahre in einer Familie gelebt, die dann alle Tiere abgeben musste. So ging sie im Dezember 2014 in eine Pension, wo sie im Zwinger gehalten wurde. Anfang Mai bekamen wir einen privaten Anruf, ob wir der kleinen Hündin nicht irgendwie helfen könnten. Da die kleine aber nicht gerade als sehr verträglich beschrieben wurde und außerdem noch einen großen Mammatumor hatte, erschien es uns anfangs fast hoffnungslos ihr helfen zu können.comp_1Gipsy

Doch Gipsy `s Leben stand unter einem guten Stern und die Pflegestelle traute sich sie in ihr Rudel zu integrieren, was auch bis zum heutigen Tag problemlos läuft. Gipsy ist somit von einem Notspitz zum Glückspitz geworden. Hier könnt ihr Gipsy`s Geschichte verfolgen.

Read more